HANS KÖCHLER


Home

Site index

Curriculum vitae

Bibliography

Online papers

Online books

Courses

Lectures

Media

Photo Gallery

Extracurricular activities

Links

Contact

University courses

Unless otherwise indicated, courses were held at the University of Innsbruck.

All titles are given in the language of instruction. Abbreviations: SS: summer semester; WS: winter semester.
 

University  of Innsbruck, Lecture Hall 4, winter semester 1984/85

  I. Lectures  II. Seminars

 

  I. Lectures
 

  1. GRUNDPROBLEME DER MODERNEN PHILOSOPHIE (Faculty of Philosophy, University of Innsbruck, and University of Notre Dame, Innsbruck Program) (SS 1973)

  2. GRUNDPROBLEME DER MODERNEN PHILOSOPHIE (University of Notre Dame, Innsbruck Program) (WS 1973/74)

  3. DIE PHILOSOPHIE IM 19. JAHRHUNDERT NACH HEGEL (SS 1975) 

  4. HEIDEGGER ALS GESELLSCHAFTSKRITIKER (WS 1975/76) 

  5. HEIDEGGERS "SEIN UND ZEIT" (SS 1976) 

  6. DIE TRANSZENDENTALEN ANSÄTZE IN DER PHÄNOMENOLOGIE (WS 1976/77) 

  7. DAS GOTTESPROBLEM IN DER MODERNEN PHILOSOPHIE (SS 1977) 

  8. PROBLEME DES EXISTENZIALISMUS (WS 1977/78) 

  9. TYPOLOGIE DER WELTANSCHAUUNGEN (SS 1978) 

  10. SYSTEME DER ETHIK (SS 1979) 

  11. PHILOSOPHISCHE ANTHROPOLOGIE (WS 1979/80) 

  12. LEIB‑SEELE‑DUALISMUS UND DAS PROBLEM DES TODES IN DER PHILOSOPHISCHEN ANTHROPOLOGIE (SS 1981) 

  13. EINFÜHRUNG IN DIE PHILOSOPHIE UND GESELLSCHAFTSLEHRE (Faculty of Law and Faculty of Humanities) (SS 1981)

  14. EINFÜHRUNG IN DIE PHÄNOMENOLOGIE (WS 1982/83) 

  15. GRUNDFRAGEN DER EXISTENZPHILOSOPHIE (SS 1983) 

  16. TRANSZENDENTALPHILOSOPHIE UND EVOLUTIONÄRE ERKENNTNISTHEORIE (WS 1983/84) 

  17. PHILOSOPHIE DER TECHNISCHEN ZIVILISATION (SS 1984) 

  18. DIE DOKTRIN DER REPRÄSENTATION UND DIE KRISE DES PARLAMEN­TARISMUS (WS 1984/85) 

  19. DAS PROBLEM DES IDEALISMUS IN DER ABENDLÄNDISCHEN PHILOSOPHIE (SS 1985) 

  20. PHILOSOPHISCHE ANTHROPOLOGIE (WS 1985/86) 

  21. EINFÜHRUNG IN DIE PHILOSOPHIE (SS 1986) 

  22. PHILOSOPHIE UND PSYCHIATRIE (WS 1986/87) 

  23. PHÄNOMENOLOGIE (SS 1987)

  24. TRANSZENDENTALPHILOSOPHIE (WS 1987/88)

  25. EXISTENZPHILOSOPHIE (SS 1988)

  26. HERMENEUTIK (WS 1988/89)

  27. PHILOSOPHISCHE SKEPSIS (SS 1989)

  28. PHILOSOPHIE DER TECHNISCHEN ZIVILISATION (WS 1989/90) 

  29. PHILOSOPHIE DER DEMOKRATIE (SS 1990)

  30. GRUNDFRAGEN DER EVOLUTIONÄREN ERKENNTNISTHEORIE (WS 1990/91)

  31. PHILOSOPHIE DER INTERNATIONALEN BEZIEHUNGEN (SS 1991)

  32. PHÄNOMENOLOGIE UND TRANSZENDENTALPHILOSOPHIE (WS 1991/92)

  33. DEMOKRATIE UND MENSCHENRECHTE (SS 1992)

  34. PHILOSOPHIE UND PSYCHIATRIE (WS 1992/93)

  35. Leib-Seele-Dualismus und das Problem des Todes (SS 1993)

  36. PHILOSOPHIE DER DEMOKRATIE I (WS 1993/94)

  37. Philosophie der Demokratie II (SS 1994)

  38. GRUNDFRAGEN DER EVOLUTIONÄREN ERKENNTNISTHEORIE (WS 1994/95)

  39. Philosophie der internationalen Beziehungen (SS 1995)

  40. Transzendentalphilosophie (WS 1995/96)

  41. DAS PROBLEM DES IDEALISMUS IN DER ABENDLÄNDISCHEN PHILOSOPHIE (SS 1996)

  42. PHILOSOPHIE UND PSYCHIATRIE (WS 1996/97) 

  43. DER LEIB-SEELE-DUALISMUS UND DAS PROBLEM DES TODES IN DER ABENDLÄNDISCHEN PHILOSOPHIE (Tutor: Philipp Bittner) (SS 1997)

  44. PHILOSOPHIE DER TECHNISCHEN ZIVILISATION (WS 1997/98)

  45. PHILOSOPHISCHE ANTHROPOLOGIE (SS 1998)

  46. THE PHILOSOPHICAL FOUNDATIONS OF CIVILIZATIONAL DIALOGUE (University of Malaya, Kuala Lumpur) (SS 1998)

  47. POLITISCHE PHILOSOPHIE I: DEMOKRATIE (WS 1998/99)

  48. POLITISCHE PHILOSOPHIE II: INTERNATIONALE BEZIEHUNGEN (SS 1999)

  49. TRANSZENDENTALPHILOSOPHIE I (WS 1999/2000)

  50. TRANSZENDENTALPHILOSOPHIE II: EVOLUTIONÄRE ERKENNTNISTHEORIE (WS 2000/01)

  51. DER LEIB-SEELE-DUALISMUS UND DAS PROBLEM DES TODES IN DER ABENDLÄNDISCHEN PHILOSOPHIE (SS 2001)

  52. PHILOSOPHIE DER TECHNISCHEN ZIVILISATION (WS 2001/02)

  53. PHILOSOPHIE DER INTERNATIONALEN BEZIEHUNGEN UNTER BESONDERER BERÜCKSICHTIGUNG DES TERRORISMUS (WS 2002/03)

  54. GLOBALE VERGELTUNG ODER GLOBALE GERECHTIGKEIT? DIE PHILOSOPHISCHEN GRUNDLAGEN DER INTERNATIONALEN STRAFJUSTIZ UND DER HUMANITÄREN INTERVENTION (SS 2003)

  55. DAS DIALEKTISCHE VERHÄLTNIS VON RECHT UND MACHT AM BEISPIEL DER VEREINTEN NATIONEN: ZUM PROBLEM TRANSNATIONALER LEGITIMITÄT (WS 2003/04)

  56. TRANSZENDENTALPHILOSOPHIE (SS 2004)

  57. DAS LEIB-SEELE-PROBLEM IN DER EUROPÄISCHEN PHILOSOPHIE (WS 2004/05)

  58. PHILOSOPHIE DER TECHNISCHEN ZIVILISATION (SS 2005)

  59. POLITISCHE PHILOSOPHIE I: DEMOKRATIE (WS 2005/06)

  60. POLITISCHE PHILOSOPHIE II: INTERNATIONALE BEZIEHUNGEN (SS 2006)

  61. PHILOSOPHISCHE ANTHROPOLOGIE (WS 2006/07)

  62. EVOLUTIONÄRE ERKENNTNISTHEORIE (SS 2007)

  63. Das Problem des Idealismus in der europäischen Philosophie (WS 2007/08)

  64. Paradigmen der Weltordnung (SS 2008)

  65. PHILOSOPHISCHE SKEPSIS (WS 2008/09)

  66. INTERNATIONALE GERECHTIGKEIT (SS 2009)

  67. PHÄNOMENOLOGIE (WS 2009/10)

  68. Der Leib-Seele-Dualismus und das Problem des Todes (WS 2010/11)

  69. Transzendentalphilosophie (SS 2011)

  70. POLITISCHE PHILOSOPHIE I: DEMOKRATIE (WS 2011/12)

  71. Politische Philosophie II: INTERNATIONALE BEZIEHUNGEN (SS 2012)

  72. PHILOSOPHIE DER TECHNISCHEN ZIVILISATION (WS 2012/13)

  73. PHILOSOPHISCHE SKEPSIS (SS 2013)

  74. DIE DOKTRIN DER DEMOKRATIE (WS 2013/14)

  75. DAS PROBLEM DES IDEALISMUS IN DER ABENDLÄNDISCHEN PHILOSOPHIE (SS 2014)


    II. Seminars  
     

  76. TRANSZENDENTALITÄT (in co-operation with Prof. Gerhard Frey) (WS 1977/78)

  77. PHILOSOPHISCHE FRAGEN INTERNATIONALER POLITIK (SS 1978)

  78. PROBLEME DER HERMENEUTIK (WS 1978/79)

  79. MARTIN HEIDEGGERS PHILOSOPHIE DES "SEINS" (SS 1979)

  80. PROBLEME DER RECHTSPHILOSOPHIE (WS 1979/80)

  81. ANTHROPOLOGIE UND EVOLUTIONÄRE ERKENNTNISTHEORIE (SS 1980)

  82. AKTUELLE FRAGEN POLITISCHER PHILOSOPHIE (Faculty of Law and Faculty of Humanities) (SS 1980)

  83. (Proseminar) GRUNDBEGRIFFE DER PHÄNOMENOLOGIE (WS 1980/81)

  84. AKTUELLE FRAGEN POLITISCHER PHILOSOPHIE (Faculty of Law and Faculty of the Humanities) (WS 1980/81)

  85. MENSCHENRECHTE UND GRUNDFREIHEITEN IM LICHTE PHILOSOPHISCHER ANTHROPOLOGIE UND POLITISCHER PHILOSOPHIE (SS 1981)

  86. (Proseminar) EINFÜHRUNG IN DIE EXISTENZPHILOSOPHIE (WS 1981/82)

  87. AKTUELLE FRAGEN POLITISCHER PHILOSOPHIE (Faculty of Law and Faculty of the Humanities) (WS 1981/82)

  88. GRUNDPROBLEME DER REINEN RECHTSLEHRE (SS 1982)

  89. (Proseminar) PROBLEME DER ETHIK (SS 1982)

  90. GRUNDPROBLEME DER POLITISCHEN PHILOSOPHIE (WS 1982/83)

  91. PHILOSOPHISCHE ANTHROPOLOGIE (WS 1982/83)

  92. PHILOSOPHISCHE SKEPSIS (SS 1983)

  93. GRUNDPROBLEME DER TRANSZENDENTALPHILOSOPHIE (SS 1983)

  94. DIE TRINITÄTSSPEKULATION ALS PANTHEISTISCHES PARADIGMA (WS 1983/84)

  95. DER BEGRIFF DER REPRÄSENTATION IN DER AKTUELLEN DEMOKRATIE­DISKUSSION (WS 1983/84)

  96. DIE LEGITIMATION STAATLICHER ORDNUNG (SS 1984)

  97. HEIDEGGERS DENKEN DES "SEINS" UND DIE BUDDHISTISCHE PHILOSOPHIE (SS 1984)

  98. DER EINZELNE UND DAS KOLLEKTIV ‑ MENSCHENRECHTE UND GRUND­FREIHEITEN (in co-operation with Prof. Hans R. Klecatsky, Faculty of Law) (SS 1984)

  99. MARXISMUS UND EXISTENZIALISMUS (WS 1984/85)

  100. NATURRECHT UND RECHTSPOSITIVISMUS (WS 1984/85)

  101. MENSCHENRECHTE UND VÖLKERRECHT (SS 1985)

  102. PHÄNOMENOLOGIE (SS 1985)

  103. DAS PROBLEM DER DIREKTEN DEMOKRATIE (JEAN‑JACQUES ROUSSEAU) (WS 1985/86)

  104. GRUNDFRAGEN DER METAPHYSIK (MIT BESONDERER BERÜCKSICHTIGUNG DES GOTTESPROBLEMS) (WS 1985/86)

  105. TRANSZENDENTALE ERKENNTNISTHEORIE (SS 1986)

  106. DAS PROBLEM DER RECHTSGELTUNG (SS 1986)

  107. TECHNIK - WERTE - GESELLSCHAFT (interdisciplinary course, University of Vienna; in co-operation with Prof. Michael Benedikt, Prof. Gerhart Bruckmann, Prof. Herbert Pietschmann) (SS 1986)

  108. HERMENEUTIK (WS 1986/87)

  109. DEMOKRATIE UND AUSSENPOLITIK (WS 1986/87)

  110. SYSTEME DER RECHTSPHILOSOPHIE UND DER POLITISCHEN PHILOSOPHIE (SS 1987)

  111. TELEOLOGIE (SS 1987)

  112. PHILOSOPHISCHE GRUNDLAGEN ZUR METHODENDISKUSSION DER NATUR­WISSENSCHAFTEN UND GESELLSCHAFTSWISSENSCHAFTEN (University of Vienna; in co-operation with Prof. Michael Benedikt) (SS 1987)

  113. PHILOSOPHISCHE ÜBERLEGUNGEN ZU AUSSENPOLITIK UND DEMOKRATIE (University of Vienna; in co-operation with Prof. Michael Benedikt) (WS 1987/88)

  114. PHILOSOPHISCHE GRUNDLAGEN ZUR METHODENDISKUSSION DER NATUR­WISSENSCHAFTEN UND GESELLSCHAFTSWISSENSCHAFTEN (University of Vienna; in co-operation with Prof. Michael Benedikt) (WS 1987/88)

  115. DIE AUTORITÄRE STAATSAUFFASSUNG: FASCHISMUS UND TOTALITARISMUS (WS 1987/88)

  116. PHILOSOPHISCHE FRAGEN VON MEDIZIN UND PSYCHIATRIE (WS 1987/88)

  117. EXISTENZPHILOSOPHIE ALS ZIVILISATIONSKRITIK? (SS 1988)

  118. DIE IDEOLOGIE DES TERRORISMUS (SS 1988)

  119. PHILOSOPHISCHE GRUNDLAGEN ZUR METHODENDISKUSSION DER NATUR­WISSENSCHAFTEN UND GESELLSCHAFTSWISSENSCHAFTEN (University of Vienna; in co-operation with Prof. Michael Benedikt) (SS 1988)

  120. DEMOKRATIE UND MENSCHENRECHTE (WS 1988/89)

  121. PHILOSOPHISCHE FRAGEN DER PSYCHOLOGIE (WS 1988/89)

  122. PHILOSOPHISCHE KRITIK DES VÖLKERRECHTS (SS 1989)

  123. PROBLEME DER ETHIK (SS 1989)

  124. PHILOSOPHISCHE GRUNDLAGEN ZUR METHODENDISKUSSION DER NATUR­WISSENSCHAFTEN UND GESELLSCHAFTSWISSENSCHAFTEN (University of Vienna; in co-operation with Prof. Michael Benedikt) (SS 1989)

  125. SYSTEME DER ANTHROPOLOGIE (WS 1989/90)

  126. (Privatissimum / Research Seminar) AUSGEWÄHLTE FRAGEN DER POLITISCHEN PHILOSOPHIE (WS 1989/90)

  127. PHILOSOPHISCHE GRUNDLAGEN ZUR METHODENDISKUSSION DER NATURWISSENSCHAFTEN UND GESELLSCHAFTSWISSENSCHAFTEN: DAS WIRKUNGSPRINZIP: SYNCHRONIZITÄT UND WECHSELWIRKUNG (University of Vienna; in co-operation with Prof. Michael Benedikt) (WS 1989/90)

  128. ZUR FRAGE DER MENSCHENRECHTSKONFORMITÄT DEMOKRATISCHER SYSTEME (SS 1990)

  129. MARTIN HEIDEGGER UND DIE PRAKTISCHE PHILOSOPHIE (ZUR FRAGE DER FASCHISTISCHEN DEUTUNG DER SEINSPHILOSOPHIE) (SS 1990)

  130. PROBLEME DER RECHTSPHILOSOPHIE (WS 1990/91)

  131. DER GOTTESBEGRIFF IN DER METAPHYSIK (DIE GOTTESBEWEISE) (WS 1990/91)

  132. DIE VEREINTEN NATIONEN UND DIE NEUE WELTORDNUNG (SS 1991)

  133. DEMOKRATIEKONZEPTIONEN IN DEN USA (in co-operation with Prof. Gudrun Grabher) (SS 1991)

  134. DIE GEISTESWISSENSCHAFTLICHE METHODE (WS 1991/92)

  135. REINE RECHTSLEHRE UND THEORIE DER GERECHTIGKEIT (WS 1991/92)

  136. ANGEWANDTE ETHIK (SS 1992)

  137. AUSGEWÄHLTE FRAGEN DER POLITISCHEN PHILOSOPHIE (SS 1992)

  138. DEMOKRATIE UND AUSSENPOLITIK (WS 1992/93)

  139. PHILOSOPHISCHE SKEPSIS (WS 1992/93)

  140. (Privatissimum / Research Seminar) Ausgewählte Fragen der Rechtsphilosophie (SS 1993)

  141. Evolutionäre Erkenntnistheorie (SS 1993)

  142. PHILOSOPHISCHE FRAGEN DER PSYCHOLOGIE (WS 1993/94)

  143. Philosophische Fragen der Psychologie (SS 1994)

  144. Ausgewählte Fragen der politischen Philosophie (SS 1994)

  145. BEGRIFF UND FUNKTION DER DEMOKRATIE: ZUR LEGITIMATION DER POLITISCHEN WIRKLICHKEIT (WS 1994/95)

  146. PHILOSOPHISCHE FRAGEN VON MEDIZIN UND PSYCHIATRIE (WS 1994/95)

  147. Systeme der Ethik (SS 1995)

  148. Zur Ideologie der "Neuen Weltordnung" (SS 1995)

  149. WIE AKTUELL IST DIE PHILOSOPHIE HEIDEGGERS? (course assistant: Thomas Palfrader) (WS 1995/96)

  150. PHILOSOPHISCHE GRUNDLAGEN DER METHODENDISKUSSION IN DEN NATUR- UND GESELLSCHAFTSWISSENSCHAFTEN (University of Vienna; in co-operation with Prof. Michael Benedikt) (WS 1995/96)

  151. Ethische Fragen der Philosophie und Literaturwissenschaft (in co-operation with Prof. Gudrun Grabher) (WS 1995/96)

  152. DIE DESTRUKTION DES SUBJEKTS: VON HEIDEGGER ZUR POSTMODERNE (course assistants: Gabriel Kuhn, Bernhard Tilg) (SS 1996)

  153. (Privatissimum / Research Seminar) AUSGEWÄHLTE FRAGEN DER POLITISCHEN PHILOSOPHIE (SS 1996)

  154. PRAKTISCHE PHILOSOPHIE (course assistant: Bohdan Tiuschka) (WS 1996/97)

  155. DEMOKRATIE UND MENSCHENRECHTE (WS 1996/97)

  156. "MOVING IMAGES": EXISTENTIALISMUS IN PHILOSOPHIE, LITERATUR UND FILM (in co-operation with Prof. Gudrun Grabher) (Tutor: Nguyen Tri Minh) (SS 1997)

  157. PHILOSOPHISCHE SKEPSIS (Tutor: Thomas Palfrader) (SS 1997)

  158. FRAGEN IM GRENZBEREICH VON ANTHROPOLOGIE UND ETHIK. DER WANDEL DES MENSCHENBILDES IM ZUGE DER TECHNISCHEN UMGESTALTUNG DER LEBENSWELT (Tutor: Christian Schölnhammer) (WS 1997/98)

  159. DISSERTANTENSEMINAR (WS 1997/98)

  160. Philosophische Grundlagen zur Methodendiskussion der Natur- und Gesellschaftswissenschaften (University of Vienna; in co-operation with Prof. Michael Benedikt) (WS 1997/98)

  161. PHILOSOPHISCHE UND HERMENEUTISCHE ASPEKTE DES KULTURDIALOGES: HUNTINGTONS "CLASH OF CIVILIZATIONS" IN DER AMERIKANISCHEN UND INTERNATIONALEN DEBATTE / Philosophical and Hermeneutical Aspects of Cultural Dialogue: Huntington's "Clash of Civilizations" in the American and International Debate (in co-operation with Prof. Gudrun Grabher, Dept. of American Studies) (SS 1998)

  162. KRITIK DER AKADEMISCHEN PHILOSOPHIE (SS 1998)

  163. DEMOKRATIE UND MENSCHENRECHTE (WS 1998/99)

  164. DIE IDENTITÄT DER PERSON. GRENZFRAGEN ZWISCHEN PHILOSOPHIE, PSYCHOLOGIE UND PSYCHIATRIE (WS 1998/99)

  165. PHILOSOPHISCHE ASPEKTE DER GLOBALISIERUNG (SS 1999)

  166. DER SPÄTE HEIDEGGER I (SS 1999)

  167. KANTS ABHANDLUNG "ZUM EWIGEN FRIEDEN" UND DIE NEUORDNUNG DES VÖLKERRECHTS (WS 1999/00)

  168. DER SPÄTE HEIDEGGER II (WS 1999/00)

  169. DER BEGRIFF DES POLITISCHEN. ZUR WIRKUNGSGESCHICHTE DER THESEN VON CARL SCHMITT (Tutor: Peter Fuchs) (SS 2000)

  170. DER SPÄTE HEIDEGGER III (Tutor: Christof Malaun) (SS 2000)

  171. COMPUTER UND BEWUSSTSEIN – ZUR VERÄNDERUNG DES SELBST- UND GESELLSCHAFTSBILDES DURCH DIE COMPUTERISIERUNG WEITER LEBENSBEREICHE (Tutor: Sebastian Zott) (WS 2000/01)

  172. ANGEWANDTE ETHIK (course assistant: Bohdan Tiuschka) (WS 2000/01)

  173. DEMOKRATIE IM SPANNUNGSFELD VON REPRÄSENTATION UND IDENTITÄT – DEMOKRATIETHEORIEN IM INTERNATIONALEN VERGLEICH (with fact-finding visit to the Libyan Arab Jamahiriya) (course assistant: Michael Schorner) (SS 2001)

  174. DIPLOMANDEN- UND DISSERTANTENSEMINAR (SS 2001)

  175. "VÖLKERRECHT UND FAUSTRECHT" - DIE HUMANITÄRE INTERVENTION IM KONTEXT DER MACHTPOLITIK (WS 2001/02)

  176. DIE TODESDEFINITION IN DER MODERNEN MEDIZIN - ANTHROPOLOGISCHE, ETHISCHE UND METAPHYSISCHE IMPLIKATIONEN (course assistant: Mag. Sebastian Zott) (WS 2001/02)

  177. INTERNATIONALES STRAFRECHT – RECHTSPHILOSOPHISCHE GRUNDLAGEN (WS 2002/03)

  178. DIPLOMANDEN- UND DISSERTANTENSEMINAR (WS 2002/03)

  179. GLOBALE VERGELTUNG ODER GLOBALE GERECHTIGKEIT? (SS 2003)

  180. DER MODERNE BEGRIFF DES KRIEGES (course assistant: Andreas Kriwak) (SS 2003)

  181. DEMOKRATIE IN DEN INTERNATIONALEN BEZIEHUNGEN (WS 2003/04)

  182. DAS PROBLEM DES TERRORISMUS. ETHISCHE, RECHTSPHILOSOPHISCHE UND SOZIALPHILOSOPHISCHE ASPEKTE (course assistant: Mag. Sebastian Zott) (WS 2003/04)

  183. TERRORISM AND INTERNATIONAL POWER POLITICS (with fact-finding visit to South-East Asia: Philippines) (course assistant: Christoph Wurnitsch) (SS 2004)

  184. DIPLOMANDEN- UND DISSERTANTENSEMINAR (SS 2004)

  185. AUSGEWÄHLTE FRAGEN DER ANGEWANDTEN ETHIK (course assistant: Mag. Sebastian Zott) (WS 2004/05)

  186. DIE PHILOSOPHISCHEN GRUNDLAGEN DES DIALOGES DER ZIVILISATIONEN / THE PHILOSOPHICAL FOUNDATIONS OF CIVILIZATIONAL DIALOGUE (course assistant: Christoph Wurnitsch) (WS 2004/05)

  187. DIE IDENTITÄT DER PERSON. GRENZFRAGEN ZWISCHEN PHILOSOPHIE, PSYCHOLOGIE UND PSYCHIATRIE (course assistant: Mag. Sebastian Zott) (SS 2005)

  188. NATION-STATE VERSUS MULTICULTURAL SOCIETY: THE EUROPEAN DILEMMA? (course assistant: Christoph Wurnitsch) (SS 2005)

  189. RECHT UND GERECHTIGKEIT (course assistant: Christoph Wurnitsch) (WS 2005/06)

  190. DIPLOMANDEN- UND DISSERTANTENSEMINAR (WS 2005/06)

  191. MACHT UND WAHRHEIT (course assistant: Christoph Wurnitsch) (SS 2006)

  192. MONOTHEISMUS, POLYTHEISMUS, PANTHEISMUS (course assistant: Mag. Andreas Oberprantacher) (SS 2006)

  193. RELIGION AND VIOLENCE / RELIGION UND GEWALT (course assistants: Mag. Jodok Troy and Dr. Andreas Oberprantacher) (with information visit to South-East Asia: Malaysia and Singapore) (WS 2006/07)

  194. ETHISCHE UND RECHTLICHE PROBLEME DER NUKLEARPOLITIK (course assistant: Christoph Wurnitsch) (with information visit to the International Atomic Energy Agency and the United Nations Office at Vienna) (WS 2006/07)

  195. (Privatissimum / Research Seminar) DER PHILOSOPH ALS SCHARLATAN? DER SPÄTE HEIDEGGER UND DIE "POSTMODERNE" (course assistant: Dr. Andreas Oberprantacher) (SS 2007)

  196. DISSERTANTENSEMINAR (SS 2007)

  197. Ethische Fragen der Drogenpolitik (unter besonderer Berücksichtigung der Nikotinsucht) (course assistant: Mag. Marie-Luisa Frick) (WS 2007/08)

  198. Der Begriff der Leitkultur in philosophischer hinsicht. Zum europäischen Umgang mit der Multikulturalität (course assistant: Dr. Andreas Oberprantacher) (WS 2007/08)

  199. Säkularisierung oder Wiederkehr der Religion? Philosophische Perspektiven zur Krise der politischen Moderne (course assistants: Dr. Andreas Oberprantacher and Mag. Marie-Luisa Frick) (SS 2008)

  200. (Privatissimum / Research Seminar) Philosophy of Terrorism (course assistants: Dr. Andreas Oberprantacher and Christoph Wurnitsch) (SS 2008)

  201. Der Begriff der Freiheit im politischen Kontext (WS 2008/09) (course assistant: Simone Bernard)

  202. Schöpfungslehre versus Evolutionstheorie: Erkenntnistheoretische und ethische Fragen (WS 2008/09)

  203. (Privatissimum / Research Seminar) Philosophie des Geldes (course assistants: Mag. Marie-Luisa Marie-Luisa Frick) (SS 2009)

  204. Die Politik des Als Ob. Philosophische Fragen zur Legitimation von Macht (course assistant: Mag. Hüseyin Çiçek) (SS 2009)

  205. POLITISCHE ANTHROPOLOGIE (course assistant: Dr. Marie-Luisa Frick) (WS 2009/10)

  206. (Privatissimum / Research Seminar) TERROR UND DER MYTHOS DER WESTLICHEN ZIVILISATION (WS 2009/10)

  207. Zeit und Ewigkeit (WS 2010/11)

  208. (Privatissimum / Research Seminar) Der Rechtsstaat und der "tiefe Staat", oder: Ideal- versus Realverfassung (course assistant: Dr. Marie-Luisa Frick) (WS 2010/11)

  209. Religion und Gesellschaft / Religion and Society (course assistants: Dr. Marie-Luisa Frick, Dr. Andreas Th. Müller, Dr. Andreas Oberprantacher, Dr. Jodok Troy) (with information visit to Turkey) (SS 2011)

  210. Evolutionäre Erkenntnistheorie (SS 2011)

  211. FRAGEN DER ANGEWANDTEN ETHIK (WS 2011/12)

  212. PHILOSOPHISCHE ANTHROPOLOGIE (WS 2011/12)

  213. Recht und Gerechtigkeit (SS 2012)

  214. Philosophische Fragen der Informationsgesellschaft (SS 2012)

  215. DER GOTTESBEGRIFF IN DER METAPHYSIK: DIE GOTTESBEWEISE (WS 2012/13)

  216. (Privatissimum / Research Seminar) PHILOSOPHIE UND POLITIK DER MULTIKULTURALITÄT / PHILOSOPHY AND POLITICS OF MULTICULTURALISM (course assistant: Durmuş Gamsιz) (WS 2012/13)

  217. EVOLUTIONÄRE ERKENNTNISTHEORIE (SS 2013)

  218. (Privatissimum / Research Seminar) CARL SCHMITT: DER BEGRIFF DES POLITISCHEN (SS 2013)

  219. (Privatissimum / Research Seminar) GLAUBE UND ZUFALL / FAITH AND COINCIDENCE (WS 2013/14)

  220. (Privatissimum / Research Seminar) IDEOLOGIE IM 21. JAHRHUNDERT (WS 2013/14)

  221. PHILOSOPHISCHE FRAGEN VON MEDIZIN UND PSYCHIATRIE (SS 2014)

  222. (Privatissimum / Research Seminar) RECHT UND GEWALT / LAW AND VIOLENCE (SS 2014)